Druckversion der Website
Sie sind hier: Willkommen » Informationen » Aktuelles

Aktuelles

Bild: Aktuelles

Aus rechtlichen Gründen versenden wir keinen Newsletter. In diesem Bereich berichten wir jedoch über interessante Neuigkeiten rund um unsere Praxis, unseren Service und unsere Angebote. Damit Sie jedoch automatisch immer auf dem Neuesten Stand der Dinge sind, können Sie hier unser sich selbst aktualisierendes RSS-Feed bestellen.

Die hier angebotenen Ausschnitte von Neuigkeiten rund um die Welt der Kardiologie werden bereitgestellt vom medizinischen Portal der Deutschen Telekom AG und können hier gesondert aufgerufen werden.

Praxisinterne Meldungen sortieren wir so, dass Sie diese immer über allgemeinen Newsmeldungen der Kardiologie sehen können.


20.01.2012 (Intern): Wettbewerb: Beste medizinische Website 2011

Beste Arzt Website 2011: Sonderpreis Patient Plus Im Namen unseres gesamten Praxisteams freuen wir uns sehr Ihnen mitzuteilen, dass unsere Arztwebsite im Rahmen des Wettbewerbes "Beste medizinische Website 2011" der KV Niedersachsen den Sonderpreis "Patient Plus" erhalten hat und zusätzlich unter den Top 3 der besten medizinischen Arztwebsites Niedersachsens ausgewählt wurde.
 
Der Sonderpreis Patient Plus wurde von der Patientenuniversität der MHH ermittelt und zielt insbesonderen darauf ab einfache Verständlichkeit, zielgruppengerechte Kommunikation sowie vermehrte Interaktion zwischen Arzt und Patient sicher zu stellen.
 
Insgesamt nahmen über 130 Arztpraxen an diesem Wettbewerb teil und wir freuen uns sehr, dass unsere aktive Arbeit an der Website, die wir auch im neuen Jahr fortsetzen werden von einer unabhängigen Jury positiv bewertet wurde. Weitere Informationen zum Wettbewerb, Presseinformationen sowie diverse Medien zum Download finden Sie in unserem Download Bereich.

Herzlichen Dank,

Ihr Team der Praxis Dr. med. Christine Brinkhoff

Quelle: Pressemitteilung der Ärztekammer Niedersachsen

17.02.2017: Bluthochdruck: Auf diese Warnzeichen sollten sie achten

Bluthochdruck: Auf diese Warnzeichen sollten sie achten

Bluthochdruck-Patienten wissen, wie wichtig es ist, die Blutdruckwerte im Blick zu behalten. Regelmäßige Messungen geben ihnen einen Überblick über mögliche Schwankungen. Gefährlich wird es, wenn der Blutdruck plötzlich in die Höhe schnellt. Dann weisen aber auch andere Warnzeichen auf den so genann...
(Mehr lesen)

05.02.2017: Herzbericht 2016: Im Osten sterben mehr Menschen an Herzinfarkt

Herzbericht 2016: Im Osten sterben mehr Menschen an Herzinfarkt

Herzkrankheiten zählen noch immer zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Doch es gibt große Unterschiede zwischen den einzelnen Regionen. Das zeigt der "Deutsche Herzbericht 2016" der  Deutschen Herzstiftung.  Demnach haben vor allem die Bewohner der ostdeutschen Bundesländer ein deutlich h...
(Mehr lesen)

15.01.2017: Wie Koffein den Blutdruckwert manipuliert

Wie Koffein den Blutdruckwert manipuliert

Wer seinen Blutdruck kontrollieren muss, sollte den negativen Einfluss von Koffein kennen. Dabei ist die Wirkung bei regelmäßigem Kaffeekonsum anders als wenn Sie nur hin und wieder eine Tasse genießen. Wir sagen Ihnen, wie Koffein den Blutdruck manipuliert und warum Alkohol und Nikotin ebenso folge...
(Mehr lesen)

14.12.2016: Schönheitssalon-Syndrom: Mann erleidet Schlaganfall beim Haarewaschen

Schönheitssalon-Syndrom: Mann erleidet Schlaganfall beim Haarewaschen

Ein Besuch beim Friseur hatte für einen 45-jährigen Briten lebensbedrohliche Folgen: Beim Haarewaschen am Becken wurde sein Nacken offenbar so überstreckt, dass er zwei Tage später einen Schlaganfall erlitt. Nach seinem Zusammenbruch während eines harmlosen Geschäftstreffens wurde Dave Tyler in eine...
(Mehr lesen)

08.12.2016: Blutdruck messen: Dieser Fehler führt bei Übergewichtigen oft zu falschen Ergebnissen

Blutdruck messen: Dieser Fehler führt bei Übergewichtigen oft zu falschen Ergebnissen

Rund 20 Millionen Menschen in Deutschland haben zu hohen  Blutdruck - viele sogar, ohne es zu wissen. Die Folgen können gravierend sein. Denn unbehandelt kann Bluthochdruck zu Schlaganfall oder Herzinfarkt, einer Herzschwäche und Herzrhythmusstörungen führen. Doch auch wenn Patienten regelmäßig ihre...
(Mehr lesen)

07.12.2016: Luftverschmutzung geht aufs Herz

Luftverschmutzung geht aufs Herz

Bei chronischer Luftverschmutzung ist nicht nur die Lunge, sondern auch das Herz in Gefahr. Feinstaubpartikel und Abgase begünstigen einen Herzinfarkt und Schlaganfall, wie die Deutsche Herzstiftung informiert. So deuten Untersuchungen darauf hin, dass andauernde Luftverschmutzung auch die Schädigun...
(Mehr lesen)

30.11.2016: Herzinfarkt: Junge Raucher haben ein erhöhtes Risiko

Herzinfarkt: Junge Raucher haben ein erhöhtes Risiko

Für Menschen unter 50 Jahren sind Zigaretten besonders gefährlich: Für jüngere Raucher sei die Gefahr eines Herzinfarkts acht Mal höher als bei Nichtrauchern, fanden britische Wissenschaftler heraus. Die Studie wurde im Fachblatt "Heart" veröffentlicht.  Mit zunehmenden Alter wird der Unterschied zw...
(Mehr lesen)

30.11.2016: Herzinfarkt: Junge Raucher haben ein erhöhtes Risiko

Herzinfarkt: Junge Raucher haben ein erhöhtes Risiko

Für Menschen unter 50 Jahren sind Zigaretten besonders gefährlich: Für jüngere Raucher sei die Gefahr eines Herzinfarkts acht Mal höher als bei Nichtrauchern, fanden britische Wissenschaftler heraus. Die Studie wurde im Fachblatt "Heart" veröffentlicht.  Mit zunehmenden Alter wird der Unterschied zw...
(Mehr lesen)

16.11.2016: Mehr als 1 Milliarden Menschen leiden an Bluthochdruck

Mehr als 1 Milliarden Menschen leiden an Bluthochdruck

Hoher Blutdruck wird laut einer Studie weltweit zu einem immer größeren Problem. Mehr als 1, 1 Milliarden Menschen leiden heute an Bluthochdruck. In den vergangenen vier Jahrzehnten hat sich die Zahl fast verdoppelt, heißt es in einer im Fachmagazin "Lancet" veröffentlichten Studie. Den größten Ansti...
(Mehr lesen)

16.11.2016: Mehr als 1 Milliarden Menschen leiden an Bluthochdruck

Mehr als 1 Milliarden Menschen leiden an Bluthochdruck

Hoher Blutdruck wird laut einer Studie weltweit zu einem immer größeren Problem. Mehr als 1, 1 Milliarden Menschen leiden heute an Bluthochdruck. In den vergangenen vier Jahrzehnten hat sich die Zahl fast verdoppelt, heißt es in einer im Fachmagazin "Lancet" veröffentlichten Studie. Den größten Ansti...
(Mehr lesen)

Bild, DekoelementBild, DekoelementBild, DekoelementBild, DekoelementBild, Dekoelement
Zum Seitenanfang scrollenSeitenanfang