Druckversion der Website
Sie sind hier: Willkommen » Leistungen » Laboruntersuchungen

Spezielle Laboruntersuchungen

Spezielle Laboruntersuchungen Bild vergrößernBild vergrößern
Spezielle Laboruntersuchungen Bild vergrößernBild vergrößern

Laboruntersuchungen stellen bei der kardiologischen Untersuchung wichtige Bausteine in der Gesamtbeurteilung dar. Bei akuten Herzbeschwerden (Thoraxschmerz) wird durch die Troponin-Bestimmung, die innerhalb weniger Minuten möglich ist ein frischer Herzinfarkt ausgeschlossen.

Die Bestimmung der angeborenen Risikofaktoren für Arteriosklerose (Arterienverkalkung) Lipoprotein-A, Homocystein, hs-CRP und Fibrinogen gibt neben den beeinflussbaren Risikofaktoren LDL-Cholesterin und Blutzucker Auskunft über das allgemeine Arterioskleroserisiko und damit über die Gefährdung des Patienten an Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erkranken.

Die erst seit kurzen verfügbare NT-pro -BNP-Bestimmung zeigt bei erhöhten Werten an, ob bereits eine unterschwellige Herzschwäche vorliegt, wenn der Patient über Beschwerden wie Belastungsluftnot klagt und die Ergebnisse der apparativen Untersuchungen noch keinen Anhaltspunkt für eine Herzerkrankung ergeben.

Darüber hinaus gibt die NT-pro BNP-Bestimmung verwertbare Hinweise darüber ob eine Luftnotsymptomatik eher durch Herzerkrankung oder durch Lungenerkrankung ausgelöst wird.

Bild, DekoelementBild, DekoelementBild, DekoelementBild, DekoelementBild, Dekoelement
Zum Seitenanfang scrollenSeitenanfang