Druckversion der Website
Sie sind hier: Willkommen » Leistungen » Weitere Ultraschallmethoden

Weitere Ultraschallmethoden

Abdominalsonographie

Die Abdominalsonographie (Fachwort für Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane) ermöglicht die genaue Beurteilung der Form, Größe und Struktur der Bauchorgane (Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Milz und Nieren) mittels Ultraschall. Damit können frühzeitig krankhafte Veränderungen der vorgenannten Bauchorgane festgestellt werden. Für die Kardiologie besonders wichtig ist die Beurteilung des Blutrückstaus in die Bauchorgane bei Herzschwäche. Durch die Ultraschalluntersuchungsmethode ergibt sich für den Patienten keinerlei Strahlenbelastung.

Schilddrüsensonographie

Schilddrüsenfunktionsstörungen stellen in der Kardiologie eine nicht unbedeutende Ursache für Herzrhythmusstörungen dar. Eine Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse stellt man in aller erster Linie über eine Blutuntersuchung mit Bestimmung der Schilddrüsenhormone fest, ergänzend dazu ist es häufig sinnvoll eine Schilddrüsensonographie (Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse) durchzuführen, um Größe und Volumen der Schilddrüse zu bestimmen und krankhafte Veränderungen der Organstruktur (Vergrößerungen, Knotenbildung, Zystenbildung, Entzündungen) zu beurteilen und entsprechende Therapien einzuleiten.

Durch diese Ultraschalluntersuchungsmethode ergibt sich ebenfalls für den Patienten keine Strahlenbelastung.

 
Bild, DekoelementBild, DekoelementBild, DekoelementBild, DekoelementBild, Dekoelement
Zum Seitenanfang scrollenSeitenanfang